WillkommenPersonal CoachingVitalwolfnewsVitalwolf LäufeAngebot & LeistungenÜber michEinsatzgebiete/WebshopGalerienLinks & SponsorenKontakt
Vitalwolf
Personal Coach
Laufinformationen
Irrseelauf
Saison 2011
Saison 2012
Saison 2013
Saison 2014
Saison 2015
Sonstiges
April, 2011
April, 2012
Juni, 2012
Juli, 2012
September, 2012
Oktober, 2012
März, 2013
April, 2013
Mai, 2013
Juni, 2013
Juli, 2013
September, 2013
Januar, 2014
Februar, 2014
April, 2014
Mai, 2014
September, 2014
Dezember, 2014
Februar, 2015
April, 2015
Mai, 2015
Juni, 2015
April, 2016
März, 2017
Vitalwolfnews
RUNNINGTOUR SIEG!!!
21.09.2013 11:11:53


Vitalwolf gelingt die Sensation mit dem Sieg bei der Running Tour 2013!



20.09.2013

Nachdem tollen zweiten Rang in Gampern hinter Seid Endriss fixierte "Vitalwolf" Wolfgang Stabauer den Gesamtsieg & den Klassensieg der Hauptklasse männlich bei Willis Sportshop Running Tour 2013 vor Gruber Robert und Schmuck Christian!


"An einen Sieg bei der Running Tour habe ich nie gedacht, geschweige denn damit spekuliert.
Es ist wirklich eine riesige Freude für mich!
Man weiß, dass bei 6 Läufen alles passieren kann, aber ich hatte das nötige Glück auf meiner Seite.", meinte der Mondseer Läufer nach der Siegerehrung.

Zudem konnte Pichler Lisa vom Team Vitalwolf den Klassensieg in der Klasse weiblich-jugend fixieren.
Buchner Karin wurde tolle 4. in der Klasse W-40 & Meingassner Reinhold belegte Gesamtrang 10 in der bestbesetzten Klasse M-40!

Gratulation an das Team Vitalwolf!

Siegerehrung in Running Tour


Zum Lauf in Gampern (14.0
9.2013):

Erneut konnte Vitalwolf ein tolles Rennen absolvieren! Er wurde nur von Seid Endriss vom LCAV Doubrava geschlagen.


Endriss & Vitalwolf



"Es war erneut ein sehr guter Lauf von mir und ich war erstaunt, dass ich eine Runde mit Endriss mitlaufen konnte!, kommentierte Vitalwolf das Rennen in Gampern.


Gesamtsiegerehrung Gampern






 

Frankenburger Würfelspiellauf 2013
11.09.2013 09:28:19

Unfassbar! Vitalwolf gewinnt Würfelspiellauf vor Gruber Robert!



vlnr. Schmuck, Stabauer, Gruber



07.09.2013

Die Vorzeichen standen nicht wirklich gut! Vitalwolf hatte die Tage vor dem Lauf akute Magen-Darm Probleme. An ein normales Training war nicht zu denken!

Erst am Tag vor dem Start besserte sich die Situation und der Mondseer Läufer entschied sich am Lauf teilzunehmen.

Die Entscheidung war richtig, wie das Ergebnis zeigen sollte...
...Zum Ende der Ortsrunde (ca. km 1,5) konnte Vitalwolf zur Spitze um Gruber Robert aufschließen um gemeinsam in den 3 Kilometer langen Anstieg laufen zu können.
Schon nach kurzer Zeit konnte Gruber das Tempo von Stabauer nicht halten und musste abreißen lassen.

Vitalwolf konnte die Führung auch auf dem für Ihn langen und unbeliebten Bergabstück halten und setze sich am Ende mit knapp 20 Sekunden Vorsprung vor Gruber durch!

"Unfassbar, was heute passiert ist! Das hätte ich nach dieser Woche nicht annähernd gedacht. Ich bin wirklich stolz und froh, dass ich den Bewerb so stark laufen konnte!", meinte Vitalwolf nach dem Sieg im Ziel.

Vitalwolf bleibt somit weiter in Gesamtführender der Running Tour, wobei Gruber der Sieg nicht zu nehmen sein wird. Stabauer verliert, durch den Start an allen Bewerben, am Ende einige Punkte aufgrund des Streichresultats. Gruber hingegen behält alle Punkte, da er ein Rennen ausgelassen hat!

Spitze erneut die Leistung vom Team Vitalwolf!
Buchner Karin belegt in Ihrer Klasse Rang 3 und Pichler Lisa verteidigte Ihre Gesamtführung in der Klasse Jungend-weiblich souverän!



Hier das Team:

Buchner Karin, Vitalwolf & Pichler Lisa


Sickinger Rundlauf 2013
11.09.2013 08:50:13

Vitalwolf wird 7. beim Sickinger Rundlauf



15.08.2013

Tolles Wetter, super Stimmung und ein äußerst starkes Läuferfeld bot der Sickinger Rundlauf 2013!

"Vitalwolf" Wolfgang Stabauer wurde Gesamt 7. und gewann die Hauptklasse männlich.
Von Beginn an dominierte erneut Gruber Robert das Geschehen.
In der Verfolgergruppe rund um Vitalwolf und Mayr Karin ging es somit "nur" mehr um den 2. Platz, welchen sich am Ende Pfandlbauer Andreas vor Disslbacher Josef (Platz 3) sichern konnte.

"Nachdem ich sehr lange Führungsarbeit geleistet habe, konnte ich leider am Ende nicht entscheidend zulegen! Mit meiner Laufzeit bin ich jedoch sehr zufrieden!", resümierte Vitalwolf sein Rennen.

Toll war auch wieder der Auftritt von "Youngster" Pichler Lisa, welche die Klasse W-Jugend erneut deutlich gewinnen konnte!
Knapp blieb Sie damit auch vor Teamkollegin Buchner Karin!

Super Leistung, Team Vitalwolf! 



3 Elemente gesamt
WillkommenPersonal CoachingVitalwolfnewsVitalwolf LäufeAngebot & LeistungenÜber michEinsatzgebiete/WebshopGalerienLinks & SponsorenKontakt