WillkommenPersonal CoachingVitalwolfnewsVitalwolf LäufeAngebot & LeistungenÜber michEinsatzgebiete/WebshopGalerienLinks & SponsorenKontakt
Vitalwolf
Personal Coach
Laufinformationen
Irrseelauf
Saison 2011
Saison 2012
Saison 2013
Saison 2014
Saison 2015
Sonstiges
April, 2011
April, 2012
Juni, 2012
Juli, 2012
September, 2012
Oktober, 2012
März, 2013
April, 2013
Mai, 2013
Juni, 2013
Juli, 2013
September, 2013
Januar, 2014
Februar, 2014
April, 2014
Mai, 2014
September, 2014
Dezember, 2014
Februar, 2015
April, 2015
Mai, 2015
Juni, 2015
April, 2016
März, 2017
Saison 2012
Graz Halbmarathon 2012
15.10.2012 16:41:37


Persönliche Bestzeit für Vitalwolf beim Halbmarathon in Graz!


1:14:36 min!




14.10.2012

Einen tollen Lauf zeigte Vitalwolf auf der neuen Strecke beim Halbmarathon in Graz.
Mit der neuen Bestzeit im Ziel konnte er trotzdem nicht ganz zufrieden sein!

"Ich war wirklich sehr gut drauf und hatte bis Km 15 keine Probleme, bis die Halbmarathonspitze auf die Cityrun Läufer (ca. 11 km Strecke) auflief.
Ab diesem Zeitpunkt war kein Platz mehr zum Laufen! Wir mussten zum Teil auf die befahrene Hauptstraße ausweichen. Die Labstelle bei Km 16 war unmöglich zu erreichen und bei Km 17, war es mir nicht möglich über die Zeitnehmungsmatte zu laufen.
Nach einem Gespräch mit der Rennleitung, wurde meine anfängliche Disqualifikation, aufgrund der nicht vorhandenen Zwischenzeit, zum Glück aufgehoben und ich kam normal in Wertung!
Mit dem Lauf selbst bzw. mit meiner Zeit bin ich natürlich sehr zufrieden, wenn man bedenkt, dass ich ca. 1 Minute durch die erwähnten Probleme verloren habe!, meinte Vitalwolf nach dem Lauf!

Leider war die Organisation einem Lauf dieser Größe
nicht gewachsen bzw. fehlte wahrscheinlich, aufgrund der neuen Streckenführung, jegliche Erfahrung!


Das Team Vitalwolf war ebenfalls toll unterwegs!


Meingassner Reinhold mit einer Zeit von 1:32:56 min,
Stabauer Claudia mit 1:50:50 min und
Buchner Karin mit persönlicher Bestzeit von 1:52:34 min!

Nicht zu vergessen Kolm Silvia, die von Vitalwolf 18 Wochen auf Ihren ersten Marathon vorbereitet wurde, lief in 3:48:28 min eine herausragende Zeit! 


Toller Lauf Team Vitalwolf!


2. Kalkberg Steyrling Berglauf
10.09.2012 10:28:31


2. Kalkberg Steyrling Berglauf war ein voller Erfolg:
Vitalwolf holte sich den Sieg!


Finisher Foto am Kalkberg


09.09.2012

Der 2. Kalkberg Steyrling Berglauf ist Geschichte! Tolles Wetter, super Bedingungen und zahlreiche (Berg)Läufer, dass alles machte die tolle Veranstaltung aus!

Der Lauf selbst wurde leicht verändert bzw. verlängert. Dieses Jahr mussten die Läufer 5,5 km anstatt der 4,5 km bewältigen, da man eine ebene Schleife auf der Höhe 770 einbaute. Eine absolut gelungene Veränderung!

"Vitalwolf" Wolfgang Stabauer als Organisator & Läufer tätig gewann diesen äußerst anspruchsvollen Lauf mit deutlich über 500 Höhenmetern in einer Zeit von 28:02 min vor Schober Martin (Union Windischgarsten) und Gstöttenmayr Ernst.

Vitalwolf zeigte Stärke am Berg und lies seine Verfolger besonders auf dem schwierigen zweiten Teil der Strecke deutlich hinter sich.

"Ich bin sehr zufrieden mit der gelungen Veranstaltungen und dem tollen Lauf! Wir hatten unglaublich gutes Wetter und tolle Berglauf-Bedingungen! Die Vorfreude auf den nächsten Kalkwerk Steyrling Berglauf in 2 Jahren ist schon groß.", meinte der Mondseer Läufer nach dem Lauf!


Zieleinlauf Vitalwolf




Das Team Vitalwolf war diesmal neben "Vitalwolf" mit Meingassner Reinhold & Stabauer Claudia, die den 2. Platz in Ihrer Klasse belegte, äußerst erfolgreich vertreten!


Zipfercrosslauf 2012
29.07.2012 10:46:42
Vitalwolf gewinnt sensationell den Crosslauf in Zipf!

28.07.2012

Vitalwolf "Wolfgang Stabauer" gewinnt den Crosslauf in Zipf über 10,2 km.
Trotz der starken Konkurrenz, wie immer bei der Running Tour, konnte Vitalwolf die Führung bis ins Ziel verteidigen. Zweiter wurde Zechleitner Gerhard vor Disslbacher Joe.


"Es war wirklich ein toller Lauf für mich! Ich hatte sehr viel Kraft und Power bergauf, sodass ich den Vorsprung bergab verteidigen konnte.
Ich wusste, dass ich bei den Anstiegen meine Stärke ausspielen muss!
Das ist mir voll aufgegangen!", resümierte Vitalwolf nach dem Lauf.

Toll auch die Leistung von unserem Talent Pichler Lisa, welche einmal mehr in Ihrer Klasse nicht zu schlagen war! Weiter so Lisa!




1. Anstieg




Zieleinlauf nach 36:41 Minuten




 
 
Red Bull Stars & Vitalwolf
17.07.2012 13:59:36


Vitalwolf meets Red Bull Salzburg Stars!



Ibrahim Sekagya


 

Vitalwolf traf drei der Red Bull Stars im Stadion Wals Siezenheim!
 
Ibrahim Sekagya, Jonathan Soriano & Joaquin Boghossian 

Jonathan Soriano



Joaquin Boghossian
31. Mondsee Halbmarathon
04.06.2012 16:02:27


Vitalwolf mit tollem Lauf zum Sieg


Zieleinlauf Vitalwolf



03.06.2012

Der 31. Mondseeland Halbmarathon ist Geschichte!

Vier starke Kenianer machten sich den Sieg untereinander aus.
Kiprotich siegte mit einer Zeit von 01:03:58 min vor seinen 3 Landsmännern.

Gesamt 8. und Sieger der Mondseeland Sonderwertung wurde Vitalwolf "Wolfgang Stabauer" mit einer tollen Zeit von 01:17:04 min.
Diese Zeit bedeutet die beste, die er je in Mondsee gelaufen ist und
das trotz nicht gerade kühler Bedingungen.

"Ein wirklich gutes Rennen von mir! Ich bin selbst überrascht, dass es so gut gelaufen ist. Mit meiner kleinen Vorgeschichte ist das von der Zeit her nicht zu erwarten gewesen.", sagte Vitalwolf nach dem Rennen.

Vitalwolf wurde auch noch 2. der M-Hauptklasse hinter dem Tageszweiten James aus Kenia.

Eine Spitzenleistung zeigt auch Stabauer Claudia (Team Vitalwolf), die Ihre Bestzeit um knapp 20 Minuten unterbot (01:48:37 min) und damit die Mondseeland Sonderweitung der Frauen gewinnen konnte!


Weiter so Team Vitalwolf

Linz Halb-Marathon 2012
23.04.2012 18:03:06


Super Leistung von Vitalwolf trotz Blutanämie!


Linz, am 22.04.2012

Vitalwolf Wolfgang Stabauer zeigt in Linz beim Halbmarathon eine tolle Leistung trotz anhaltender Blutanämie.

Mit einer Zeit von 1:17:20 min für die 21,1 Kilometer in Linz belegte Vitalwolf den tollen 14. Gesamtrang. 

Kurz zur Vorgeschichte:

Seit einigen Wochen kämpfte Vitalwolf um den Start beim Halbmarathon in Linz.

Zuvor musste er bereits wehmütig die Vereinsmeisterschaften am Mondseeberg absagen und durfte nur durch ärztliche Bestätigung in Linz antreten.

Eine Anämie (umgangssprachlich: Blutarmut, Blutmangel) ist eine Verminderung der Hämoglobin-Konzentration im Blut (oder alternativ des  Hämatokrits). Hämoglobin ist ein Sauerstoff-tragendes Protein, das sich im Blut ganz überwiegend in den roten Blutzellen befindet. Eine Anämie geht daher in der Regel mit einem Mangel an Erythrozyten (Erythrozytopenie) einher. Bei einer Anämie ist die Sauerstoff-Transportkapazität des Blutes vermindert. Um die Sauerstoffversorgung der Organe weiter zu gewährleisten, reagiert der Organismus typischerweise mit einer Steigerung der Herzfrequenz, so dass das Blut schneller durch den Kreislauf gepumpt wird. Dadurch gerät der Körper aber leichter an seine Belastungsgrenzen.


Trotz dieser groben Beeinträchtigung verlief das Rennen für Vitalwolf sehr positiv:
 

"Ich kann sehr, sehr zufrieden sein!
Mein Erwartungen habe ich übertroffen!
Trotz allem weiß ich, dass ich noch relativ weit weg von meiner normalen Leistungsfähigkeit bin.

Ich bin sehr froh, dass es langsam wieder bergauf geht!, meinte der Mondseer Laufsportler nach dem Rennen.



0 Elemente gesamt

<< Alle Kategorien
WillkommenPersonal CoachingVitalwolfnewsVitalwolf LäufeAngebot & LeistungenÜber michEinsatzgebiete/WebshopGalerienLinks & SponsorenKontakt